RG MeißenServiceTermine

Das Jahresprogramm 2019 ist da

15 Veranstaltungen warten im neuen Jahr

Die Zusammenkünfte zu Vorträgen und Themenabenden finden, soweit nicht anders vermerkt, jeweils am 3. Freitag im Monat um 18:30 Uhr in der Freien Werkschule Meißen (Crassoberg/Pavillon), Zscheilaer Str. 19 statt. Interessenten und Gäste sind immer herzlich willkommen!

Download: Jahresprogramm 2019 der NABU-RG Meißen zum Download (PDF) | 2.11 MB

18.01.2019 - Themenabend: Wesensgemäße Bienenhaltung und die Imkerei heute
Referentin: Silvia Weiß; weitere Imker zur anschließenden Diskussion angefragt

15.02.2019 - Vortrag: Heimische Spinnen in Wort und Bild
Referent: Sebastian Schmidt

02.03.2019: Obstbaumschnitt-Seminar
Leitung: Holger Weiner von der Servicestelle Streuobst
Treff: am Schloss Heynitz, Heynitzer Straße 8-10, 01683 Nossen
Uhrzeit: 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Unkostenbeitrag: 20,- € inkl. Verpflegung
Mitzubringen sind nach Möglichkeit: Astsäge, Baumschere, Handschuhe. Bitte an festes Schuhwerk denken. (Voranmeldung unter kubitz_at_nabu-sachsen.de erwünscht)

15.03.2019: Filmvorführung zu Lina Hähnle, der „Vogelmutter“ und Gründerin des Bundes für Vogelschutz, der Vorläuferorganisation des heutigen NABU

13.04.2019 - Exkursion: Blühstreifen & Rebhühner. Durch die aufgewertete Ackerlandschaft südlich Riesa
Leitung: Christian Pelz und Dr. Rainer Nicol
Treff: Heydeberg Bahra an der Ortsverbindung zwischen 01594 Boritz und 01594 Heyda
Uhrzeit: 7.30 Uhr bis ca. 11.00 Uhr
Mittagsmöglichkeit: in der Elbklause in Niederlommatzsch Bitte an festes Schuhwerk denken.

10.05.2019 - Exkursion: "Übersehen, getreten und verkannt"- Kleiner botanischer Spaziergang in Meißen.
Leitung: Ute Simmat
Treff: an der runden Verkehrsinsel am Eingang zum Heiligen Grund Ecke Proschwitzer Weg in Meißen
Uhrzeit: 17.30 Uhr bis ca. 20.00 Uhr
Empfohlen werden festes Schuhwerk und Lupe.

25.05.2019 - Exkursion: Vogelstimmenwanderung entlang der Nassau und des Spaargebirges
Leitung: Holger Horter von der Fachgruppe Ornithologie Meißen
Treff: am Parkplatz Elbgaustraße 01640 Coswig OT Sörnewitz Ecke Schulweg
Uhrzeit: 7.00 Uhr bis ca. 10.00 Uhr Mitzubringen sind nach Möglichkeit: Fernglas und Bestimmungsbuch

15.06.2019: Tag des offenen Gartens "Naturnahe und nachhaltige Wiesenpflege" mit einem Sensenkurs für Anfänger und Fortgeschrittene auf der Heynitzer Schlosswiese
Leitung: Norman Döring
Treff: Schloss Heynitz, Heynitz 8-10, 01683 Nossen
Uhrzeit: 10.00 bis 18.00 Uhr
Sensenkurs um 10.00 Uhr und 14.00 Uhr Mitzubringen sind nach Möglichkeit: eigene Sense und Zubehör; bitte an festes Schuhwerk denken.

23.08.2019 - Exkursion: Nachtaktive Insekten am Licht
Leitung: Bernd-Jürgen Kurze
Treff: bei Frau Böhme, Köhlerstraße 46 b, 01689 Weinböhla
Uhrzeit: 20.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr
Bitte mitbringen: Sonnenbrille 

31.08.2019: Sommertreffen (geschlossene Veranstaltung für Regionalgruppenmitglieder)

20.09.2019 - Exkursion: Bei den Kobolden der Nacht – wir besuchen Fledermausquartiere im Triebischtal
Geplant sind eine Einführung, Informationen zum Projekt „Quartierpaten gesucht“, Quartierbesichtigungen und bei geeigneter Witterung der Fang von Fledermäusen zu Beringungszwecken.
Leitung: Bianka Schubert, Dr. Ulrich Zöphel
Treff: vor dem ehemaligen Kalkbergwerk in Miltitz-Roitzschen
Uhrzeit: 18.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr Mitzubringen sind nach Möglichkeit Taschenlampen. Bitte an festes Schuhwerk denken.

in der Regel letztes September-Wochenende: Arbeitseinsatz mit der UNB Meißen Details werden noch bekannt gegeben

04.10.2019 - Vortrag: Weinbau im Elbland - Glücksfall für die Kulturlandschaft und Last für die Natur?
Referent: Dr. Georg Prinz zur Lippe

15.11.2019 - Vortrag: Verrückte Insekten am Rande des Elbtales – Einblicke in eine verborgene Welt
Referent: Michael Braune

20.12.2019: Gemütliches Beisammensein, Rückblick auf das Jahr und Austausch zu aktuellen Fragen

Jahresplan der Jugendgruppe "Ökologie und Naturschutz"

Kontakt über die NABU-Regionalgruppe Meißen, Ansprechpartner: Hubert Handmann

Die AG „Ökologie und Naturschutz“ besteht aus interessierten Schülerinnen und Schülern aus Meißen und den Orten rings um das NSG „Elbtalhänge zwischen Rottewitz und Zadel“. Die AG ist offen für alle Schüler, ist Teil der NABU-Regionalgruppe Meißen und nicht an eine Schule gebunden. Weitere interessierte Schüler können an den Veranstaltungen teilnehmen.

Unser Grundsatz lautet: Vom Wissen zum Handeln. Das klingt kompliziert? Keine Angst - wir suchen uns interessante Erscheinungen heraus und versuchen gemeinsam das Schöne, Interessante und Besondere zu erkennen. Dann ergibt sich alles wie von selbst. Und wenn wir alle richtig dabei sind, kommt auch das Abenteuer nicht zu kurz.

Die einmalige Landschaft im Elbtal um Meißen ist besonders geeignet, durch Beobachtungen und Untersuchungen die ökologischen Mechanismen in der Natur zu erkennen. Dann können wir gemeinsam ableiten, wodurch eine natürliche und dadurch intakte Landschaft erhalten oder herausgebildet werden kann und was wir dazu tun müssen.

Jugendgruppe

Sa., 02.03.2019: Treff: 9.00 Uhr am Klärwerk (kurz vor Zadel), Ende gegen 11.30 Uhr 
Wir pflanzen Elsbeeren im Wald östlich vom Klärwerk, anschließend Stärkung an der Feuerschale
bitte Spaten mitbringen  

Sa., 05.10.2019: Treff: 9.00 Uhr am Klärwerk (kurz vor Zadel), Ende gegen 11.30 Uhr
Ergänzung der Elsbeerenpflanzung
bitte Spaten mitbringen

 Sa., 30.11.2019: Treff: 9.00 Uhr Karpfenschänke, Ende gegen 12.00 Uhr
„Die Waffen der Insekten“ Es gibt nicht nur Stachel, sondern vielfältige Organe und Verhaltensweisen, um Feinde abzuwehren und Beute zu machen.
Bildervortrag, Gespräche in vorweihnachtlicher Runde.  

Kindergruppe (2. bis 6. Klasse)

im April (nach Witterung, Information individuell):
Aussaat einer gebietstypischen Blühmischung neben dem Radweg  

Sa., 27.04.2019: Treff: 9.00 an der Bushaltestelle „Karpfenschänke“, Ende gegen 10.30 Uhr      Sammeln von Müll im Naturschutzgebiet und an der Elbe 

Sa., 01.06.2019: Treff 9.00 an der Bushaltestelle „Karpfenschänke“, Ende gegen 10.30 Uhr       Exkursion: Was blüht entlang der Elbe, sind die Pflanzen interessant oder gar wichtig? Welche Samen können wir sammeln?            

Sa., 03.08.2019: Treff: 9.00 an der Bushaltestelle „Karpfenschänke“, Ende gegen 10.30 Uhr       Sammeln der Samen von Wildblumen  

Sa., 31.08.2019: Treff: 9.00 an der Bushaltestelle „Karpfenschänke“, Ende gegen 10.30 Uhr       Vorbereitung und Aussaat der Samen in die Wiese am Radweg


Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.